Texas Patch

Geschichte

Geschichte ist eine der wichtigsten Ressourcen des Staates. Auf unserem sagenumwobenen Weg waren wir erst Hoheitsgebiet fremder Länder, dann unabhängige Republik, bis wir schließlich 1845 zum 28. Bundesstaat der USA wurden. Heute blickt Texas auf mehr als 13.000 historische Meilensteine zurück, mit denen unterschiedlichsten Ereignissen gedacht wird, von Alamo, über die großen Herrenhäuser vergangener Tage, bis zu den Wahrzeichen des Wilden Westens und Grenzbefestigungen. In welchem Teil von Texas Sie auch auf Entdeckungsreise gehen, Sie folgenden den Spuren wahrer Legenden.

Alamo & historische Missionen

Im 16. Jahrhundert ließen sich die ersten spanischen Entdecker im heutigen Texas nieder. Es entstanden mehrere spanische Missionen, die bis heute überdauern. Von der bekanntesten Mission haben Sie sicher schon gehört ... Alamo. Im Jahr 1836 ließ eine Handvoll tapferer Seelen ihr Leben, um Texas in die Unabhängigkeit zu führen. So unvergesslich Alamo auch sein mag, es ist nur eine von vielen (historisch und architektonisch) faszinierenden Missionen in unserem Land. Reisen Sie bei einem Besuch zurück in die Vergangenheit.

Museen

Wir Texaner sind stolz auf die lange und beschwerliche Reise, die wir zurückgelegt haben. Über das ganze Land verstreute Museen beleuchten die stolzen indianischen Stämme der Region. Die Jahrhunderte als Teil des Vizekönigreichs Neuspanien. Dann Mexiko Die Revolution. Die Republik Texas. Der Wilde Westen. Viehzucht. Der altehrwürdige Süden. Baumwolle. Und Öl. Ob Sie es glauben oder nicht, einige Museen gehen sogar noch weiter in der Zeit zurück, als Dinosaurier wie der T-Rex und seine Artgenossen die texanischen Ureinwohner waren.

Planen Sie Ihre Reise

Reiseführer

Reiseführer >

#TexasToDo

Verbinden >