Texas Patch

GOLFKÜSTE

Wenn es um die schönsten Strände geht, denken die wenigsten zuerst an Texas. Barbecue, ja. Bikinis, nein. Dabei bietet die Golfregion über 950 Kilometer Küste mit kristallklarem Wasser gesprenkelt mit idyllischen Badeorten, beeindruckenden Aussichten und wunderschönen Stränden. Weiche Sandstrände, die zum Spazieren gehen (oder "Schlendern", wie wir es liebevoll nennen) und Muscheln sammeln einladen und an denen Sie Ihre Zehen in das warme Wasser des Golfs strecken können. "Ahhhhhhhhhh", was für ein Genuss!

Natürliche Schönheit

Auf Ihrer Erkundungstour entlang der Golfküsten präsentieren sich Ihnen zahlreiche Naturwunder, die Sie in diesen Gefilden nicht erwarten würden – ja nicht einmal in dieser Hemisphäre. Der Nationalpark Padre Island National Seashore rühmt sich beispielsweise des weltweit längsten unbebauten Strandabschnitts auf einer Barriereinsel. Hier wimmelt es von Tieren, die Sie teilweise nirgendwo sonst finden.

Vogelbeobachtung

Wenn Vogelbeobachtung Ihr Steckenpferd ist, werden Sie begeistert sein! Und wenn nicht, werden Sie spätestens beim Verlassen der Golfküsten Vögel lieben. Das ganze Jahr über kommen Vogelkundler aus der ganzen Welt nach Port Aransas, Mustang Island und andere berühmte Vogelbeobachtungsplätze, wie die des Coastal Birding Trail. Hier sehen Sie Hunderte seltener oder sogar vom Aussterben bedrohter Vogelarten in ihrem natürlichen Lebensraum. Lassen Sie sich diese luftige Angelegenheit nicht entgehen!

Geschichte

Wir Texaner sind stolz auf unsere Geschichte (dicht gefolgt von unserer Küche und unseren Sportteams). Die Golfküste ist gespickt mit historischen Wahrzeichen, die wichtige Momente in der Geschichte des Bundesstaats kennzeichnen Werfen Sie einen Blick auf San Jacinto Battleground State Historic Site, wo Texas die Unabhängigkeit von Mexiko erkämpfte. Ebenfalls einen Besuch wert ist Spindletop in Beaumont, wo der Funke für den Ölboom von 1901 gezündet wurde. Und für ein farbenprächtigeres Bild der Geschichte besuchen Sie eines der zahlreichen Kunst- und Heimatmuseen der Region.

Der ultimative Nervenkitzel

Wenn Sie den Nervenkitzel lieben, sind Sie hier genau richtig. Die Golfküste ist ein Hotspot für Wassersport, Vergnügungsparks und Erlebnisse jenseits dieser Welt, wie das NASA Space Center. Corpus Christi, die bekannte Hafenstadt, zählt zu den beliebtesten Seehäfen in Texas mit einer farbenprächtigen Segelregatta, die jede Woche in der Corpus Christi Marina stattfindet. Während des Mardi Gras geht natürlich kein Weg an Galveston vorbei. Und South Padre Island ist ganzjährig ein beliebtes Ausflugsziel.

Essen & Einkaufen

Der perfekte Tag am Golf beginnt und endet mit dem perfekten Essen. Genießen Sie die besten Zutaten für ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis. Bestellen Sie frische Meeresfrüchte, preisverdächtige Barbecues und exotische Delikatessen aus der ganzen Welt. (Worauf Sie auch Appetit haben, wir haben es!) Houston ist berühmt für die besten Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten des Landes, wie die Galleria. Die gesamte Golfküste ist eine einzige Fundgrube mit unzähligen Geschäften, Malls und Boutiquen, die die berühmte texanische Gastfreundschaft unter Beweis stellen.

Kunst in Houston

Houston summt vor kreativer Energie und der Liebe zu Kunst und Kultur. Das Museum of Fine Arts in Houston genießt weltweites Ansehen für seine einzigartige Sammlung. Oder genießen Sie einen Spaziergang durch ein Meer meisterhafter Skulpturen in einem wunderschönen Außengelände – der Cullen Sculpture Garden wird Ihnen unvergesslich bleiben. Und das ist erst der Anfang. Das Houston Museum of Natural Science aktiviert Regionen in Ihrem Kopf, die Sie schon vergessen glaubten. Und sollte Ihnen der Sinn mehr nach Spaß stehen, dann besuchen Sie das Art Car Museum oder das Cockrell Butterfly Center.

Planen Sie Ihre Reise

Reiseführer

Reiseführer >

#TexasToDo

Verbinden >